Über uns

Hallo Ihr Lieben,

„buntes grünes Heidelberg“ bedeutet nachhaltig und verantwortungsvoll in einer wunderbaren Stadt voller Möglichkeiten zu leben!

Während meiner Jahre in Heidelberg hat das Thema Nachhaltigkeit für mich persönlich immer mehr an Bedeutung gewonnen, weshalb ich mich aktiv dafür einsetzen möchte.

Dank vieler helfender Hände und großartiger Unterstützung ist es nun geschafft:

Der Heidelblock verbindet tolle Angebote aus Heidelberg mit dem Einsatz für unsere Umwelt und sozialem Engagement.

Mein Wunsch ist es, dass wir unsere Stadt gemeinsam noch bunter und grüner machen und dabei fair und respektvoll miteinander umgehen! Ich freue mich, wenn Ihr dabei seid!

Ich wünsche euch viel Spaß!

Euer Kai


#nachhaltigkeit

Das Thema Nachhaltigkeit ist von großer Bedeutung für unsere Zukunft! Mit dem Projekt Heidelblock möchte ich Euch deshalb zu einem nachhaltigen und umweltbewussten Verhalten motivieren und Euch Gelegenheiten aufzeigen, im Alltag neue Gewohnheiten zu entwickeln: die eigene Tüte zum Einkaufen zu benutzen, regional und saisonal einzukaufen, den eigenen Becher zum Café mitzubringen, Mehrwegartikel zu verwenden, mal Fahrrad zu fahren oder zu Fuß zu gehen…

#energiewende

Energie einsparen und regenerative Energien fördern! Die Energiewende ist eine große Herausforderung für uns alle. Deshalb werden 10 Euro von jedem verkauften Heidelblock in Photovoltaik-Anlagen investiert. Diese werden auf Heidelberger Kindergärten-, Schul- und Vereinsdächern installiert. Die Anlagen werden gestiftet und können von den Einrichtungen kostenfrei genutzt werden.

#photovoltaik

Als Standort für die erste „Generation“ der Photovoltaik-Anlagen ist der inklusive Kindergarten Pusteblume in Heidelberg-Rohrbach vorgesehen. Somit steht das Projekt Heidelblock auch für soziales Engagement. Durch die kostenlose Nutzung des generierten Stroms kann der Kindergarten finanziell unterstützt werden.

Bild 1: Dach des Kindergartens

#transparenz

Was genau passiert mit den 10 Euro? Um diese wichtige Frage zu beantworten, versuche ich die Verwendung des Geldes und die Umsetzung der geplanten Photovoltaik-Anlage möglichst transparent zu dokumentieren.